Vita Chip… und das Handy wird zum Heilgerät

Vitachip

Vita Chip

Michael Vogt- bekannt als TV Journalist und Kommunikationswissenschaftler befasste sich lange Zeit mit der Frage: Warum haben Medien und Politiker kein Interesse an unserer Gesundheit? Viele Antworten dazu hatte er beim letzten Detox-Kongress an der Hand . Heute geht er im Gespräch mit Peter Andreas, Gründer von „ac blue planet“ und Gerado Lämpe, Business Scharmane auf ein neues Thema ein- es heißt: Der Vita Chip… und das Handy wird zum Heilgerät.

 Kürzlich fand in Deutschland der Detox-Kongress statt. Darunter befanden sich 16 Experteninterviews und Vorträge von Ärzten, Wissenschaftlern, Coaches aus den Bereichen Ernährung, Alternativmedizin und Sport. Auch Prof. Dr. Michael Vogt-TV-Journalist, Historiker, Politik- und Kommunikationswissenschaftler kam dabei zu Wort und ging auf die Frage ein: Warum haben Medien und Politiker kein Interesse an unserer Gesundheit? In seinem Internet-TV-Sender www.Quer-Denken.TV (und früher bei secret.TV und Alpenparlament.TV) ging er diesen Fragen auf den Grund, deckte Hintergründe auf, dass nicht alles gesund ist, was uns von der Schulwissenschaft als gesund “verkauft” wird. Mit seiner Suche nach Wahrheiten verweist er auf Alternativen, die der Gesundheit von echtem Nutzen sein können und zum Umdenken anregen. Auch diesmal hat er mit einem neuen Thema für Aufsehen gesorgt- es heiß: Der Vita Chip… und das Handy wird zum Heilgerät.

Inzwischen ist es nicht mehr neu: Geopathische Belastungsbestrahlung und Elektrosmog machen Menschen auf Dauer krank. Aus diesem Grund wurde der sogenannte Vita Chip ins Leben gerufen. Basierend zur Heilung und Harmonisierung für Astronauten wurde dieses System aus der Biologie und der TCM entwickelt und später auch für den „Normalbürger“ geschaffen.

Die Technologie gleicht einem Bioresonanzgerät bei dem elektronische Geräte wie Handy-, Computer-,  oder Fernsehstrahlen  in positive „Energie“ transformiert werden und damit zu einem Heilgerät mutieren. Ähnlich wie in der Homöopathie ist der Vita Chip durch ein spezielles Verfahren informiert und wird durch ein Resonanzsystem zum Biotransmitter. Biotransmitter übermitteln gespeicherte Frequenzen, Signale und Informationen auf der submolekularen Ebene- somit können negative Energien in positive Energien umgewandelt werden und damit ist der Chip in vielen Bereichen der Medizin als Gesundheitstechnologie anwendbar. Der Vita Chip ist ein hochkomplexes Instrument, das spezielle Störschwingungen mit Hilfe von Skalarwellen transformiert und mit den entsprechenden Gegenschwingungen harmonisiert. Die Schwingungen treten mit dem menschlichen Körper in Resonanz und sorgen für mehr Vitalität und Harmonie.

Biotransmitter finden auf verschieden Ebenen Anwendung, wie z.B bei Elektrosmog, bei Lebensmitteln (verlängert die Haltbarkeit), Wohnräume und er erhöht die Vitalität des menschlichen Organismus. Erste Erfahrungen von Menschen berichten unter anderem davon, dass sich ein ruhigerer und erholsamerer Schlaf einstellt, eine verbesserte Konzentration eintritt, körperliche Beschwerde wie Arthrose verbessert werden, Reduktion von Rückenschmerzen möglich sind und vieles mehr.

 Mehr Informationen dazu gibt es jetzt in einem Interview von Michael Vogt: Im Gespräch Andreas Peter und Gerado Lämpe.

Web: www.vitachip.de

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s